Recap: Learnings von der Campixx und Contentixx 2018

6. März 2018 | Allgemein Keine Kommentare

Mit der SEO Campixx und vorgelagerten Contentixx war die Müggelseeperle am Rande von Berlin vom 27. Februar bis zum 2. März 2018 auch bei eisigen Temperaturen wieder der Treffpunkt der Online-Marketing-Szene. Ein paar Highlights und Experten-Stimmen aus dem Search- und Content-Marketing-Kosmos möchten wir hier mit euch teilen.

Topic Explorer: Themen in semantischer Nähe zu „Campixx“ bei Google.de

FionnKientzler

@2goforward

„Die Campixx wie kaum eine andere Konferenz gibt den Raum für unterschiedlichste Perspektiven. Gerade aus dieser Vielfalt ergeben sich zahlreiche größere und kleinere Inspirationen. Auch interessant ist, dass bei vielen Themen keine Einigheit herscht.

Ob Content lang, kurz, unterhaltsam oder informativ etc. sein soll, hängt stark von der User Intention ab. In den unterschiedlichen Branchen kommt man da teilweise auf sich wiedersprechende Ergebnisse.“ – Fionn Kientzler, Managing Partner, Suxeedo

 

profile-seb-200

@seoseb

„Ein Thema, was aktuell besonders relevant scheint, ist JavaScript – auch wenn die Vorträge zum Thema auf dem Campixx selbst nicht so zahlreich waren, wie man hätte denken können, klang das Thema fast überall mit an.

Die Auseinandersetzung mit Technologien wie React und Co. wird deutlich intensiver stattfinden müssen. SEOs werden lernen müssen, Applikationen, die mit aktuellen JavaScript-Libaries erstellt wurden zu verstehen, ggf. auch sie zu programmieren und wieder mehr testen. Clientside-JS ist noch eine Blackbox für die meisten.

Generell testen wir viel zu wenig! Gerald Steffens hat mit recht simplen Tests gezeigt, wie wenig wir hinterfragen, was da in der Suche passiert (sicher auch aus Zeitgründen) und dass es immer helfen kann, auch Kleinigkeiten, die als banal erscheinenm mit einem Test zu beweisen oder zu widerlegen. Besonderes Gewicht bekam diese Erkenntnis in der Diskussion um die Kombination von Canonicals mit „noindex“ – hier hat jeder seine Meinung und oft auch Erfahrungen, aber richtige Tests gibt’s nicht dazu.“ – Sebastian Adler, SEO Consultant, LEAP/

Search: Ranking Faktoren und Nischen-Strategie

Ranking-Faktoren, oder vielmehr die Frage ob sie noch relevant oder ein Relikt der Vergangenheit sind, waren das zentrale Thema im Campixx-Vortrag von Malte Landwehr, Director Product Marketing und Solutions bei Searchmetrics.

Martin Missfeld stellte in seinem Vortrag zum Thema „Bilder-SEO“ die Frage, welche Faktoren für Google-Rankings relevant sind, und betont, am Beispiel der Searchmetrics Analyse für den Gesundheitsbereich noch einmal die Natur des einzelnen Ranking-Faktors: Korrelation ist nicht gleich Kausalität, sondern vielmehr ein Richtwert für eine langfristige SEO-Strategie unter Berücksichtigung der Wettbewerber.

 

Content: Im Fokus steht immer der Mensch

In seinem Beitrag zu „Content Audits: Bewertung von bestehenden Inhalten“ zeigt Marco Lauerwald, Head of Search bei Urlaubsguru.de, wie sehr es sich lohnt, den Content einer Website kritisch auf den Prüfstand zu stellen und nur die Seiten im Index zu halten, die für den User wirklich relevant sind – und damit auch im Hinblick auf Traffic und Conversions erfolgreich.

Qualität von Quantität war auch die Devise von Martin Witte, der in seinem Vortrag die Frage „Content recyclen oder neuen Content erstellen -was führt zu mehr Erfolg?“ klar beantworten konnte: Anstatt ständig neue Inhalte zu erstellen, ist es an vielen Stellen sinnvoll, bereits bestehende Inhalte zu verbessern, zu erweitern oder zu aktualisieren.

Es bleibt die Frage, wie die wenigen relevanten Inhalte aussehen sollten und wodurch sich ihre Relevanz auszeichnet. Antworten gab es dazu unter anderem von Fionn Kientzler, Managing Partner der Content-Marketing und -Seeding Agentur Suxeedo, in seinem Contentixx-Vortrag zu „15 Methoden, wie du Content aus User Engagement optimierst“. Ein Kernaspekt: Frage dich, welche Intention hinter einer Suchanfrage steckt und kreiere Content für die unterschiedlichen Bedürfnisse im Sales Funnel. Denn die meisten Nutzer suchen zunächst nach Informationen, während viele Unternehmen sich zu sehr auf Inhalte konzentrieren, die ein transaktionales Bedürfnis erfüllen.

 

Nach der Konferenz ist vor der Konferenz! Am 09. Mai findet das Searchmetrics Summit erstmals in London statt. Infos zu Speakern, Location und Tickets findet ihr hier.

Dies ist nur ein Gravatar

Hi! Ich bin Lea und als Teil des Global Communication Teams beschäftige ich mich bei Searchmetrics mit Social Media und Marketing-Kooperationen. Hier im Blog lest ihr von mir, wenn es von spannenden News aus der Digital-Szene, z.B. von on- und offline Events, zu berichten gibt.
Alle Artikel von anzeigen.

Kommentare (0)

Trackbacks (0)

Hinterlasse eine Antwort

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!