searchmetrics email facebook github gplus instagram linkedin phone rss twitter whatsapp youtube arrow-right chevron-up chevron-down chevron-left chevron-right clock close menu search
55985598

SEO-News: Ruhiger Start in ein starkes Jahr

Mit unseren SEO-News wünsche euch einen guten Start ins neue Jahr. Es wird vermutlich ein Jahr voller Veränderungen werden. Wenn Google weiterhin in dem Tempo der letzten Monate weitermacht, dann erwartet uns dieses Jahr eine Menge. Social Signals werden noch wichtiger werden, davon bin ich fest überzeugt – auch unsere Analysen der letzten Monate beweisen dies eindeutig.

Ob Google das Thema Qualität noch weiter treiben kann, wird sich zeigen. Auf jeden Fall wird auch 2013 guter Inhalt das Thema überhaupt bleiben. Dazu die Ausweitung weg von der Domain auf den Autor und schon geht da einiges. Ein weiteres wichtiges Thema wird aber die Analyse bleiben: Man muss seine Aktivitäten einfach messen, und genau dafür werden wir dieses Jahr alles Nötige tun, um die Suite noch weiter für euch auszubauen.

Aber kommen wir zu den aktuellen SEO-News des noch frischen Jahres. Wie zu erwarten sind da natürlich eine Menge Rückblicke mit dabei, aber genau das hilft ja zu entscheiden, auf welche Bereiche man sich dieses Jahr fokussieren sollte:

SEO-News

  • Eric stellt ein paar interessante Überlegungen zu den Ranking Faktoren 2013 an. Ganz besonders treffend finde ich sein Fazit am Ende: Macht einfach eine Seite, auf die ihr stolz seid sie euren Freunden zu zeigen, dann läuft das schon. Dazu gibt es gar nicht viel mehr zu sagen.
  • 10 SEO Mythen untersucht Sujan Patel. Das meiste davon ist meiner Meinung nach eindeutig ein Mythos, SEO ist weder am Ende, noch ist der PageRank der heilige Gral in der Optimierung.
  • 50 Millionen Seiten soll Google dieses Jahr dank DMCA aus der Suchmaschine geworfen haben, Tendenz sehr stark steigend, zeigt Barry Schwartz. Es geht dabei um eine Analyse mit dem Schwerpunkt auf Raubkopien, ein Kampf der RIAA gegen die Raubkopierer.
  • PR wird auch für SEOs immer wichtiger, das wissen wir nicht erst seit der Einführung der Author Funktion. 10 gute Gründe, die man sich merken sollte, dazu hat Ken McGaffin für euch zusammen gestellt. Ein eindeutiger Lesetipp!
  • Was liest man so auf Search Engine Land? Einer Seite, um die man als SEO wohl schwerlich herumkommt. Elisabeth Osmeloski hat mal die am meisten gelesenen und verbreitetsten Seiten zusammengetragen. Noch mehr Social Signals dazu gibt’s bei uns in der Software. Die Jungs haben mittlerweile mehr als 6 Millionen Social Links.
  • Und was meint Rand Fishkin? Er schaut für den SEOmoz-Blog in seine Glaskugel und wagt 10 Voraussagen, wie sich Inbound Marketing verändern wird. Darunter auch: „SEO ohne Social Media wird ein Relikt der Vergangenheit sein“, „Pinterest wird Mainstream“ und „Keyword (not provided) wird auf 25 % wachsen“. Die letzte Zahl scheint mir sogar etwas untertrieben. Schlecht für die Webmaster, aber zum Glück habt ihr mit unserer Software ja einen recht guten Eindruck wo die Leute herkommen könnten..

Das war es für diese Woche. War ja nicht so viel los…

Jetzt heißt es erstmal die guten Vorsätze für dieses Jahr umzusetzen und mit der Detailplanung für dieses Jahr weiterzumachen. Wir haben uns dieses Jahr eine Menge vorgenommen. Nicht nur Weiterentwicklungen in der Software, sondern auch noch ein paar spannende Analysen, die wir dieses Jahr für euch auf die Beine stellen werden. Wir haben ja nicht umsonst die vermutlich größte Datenbank an Social und SEO Daten, das werdet ihr noch sehen…