searchmetrics email facebook github gplus instagram linkedin phone rss twitter whatsapp youtube arrow-right chevron-up chevron-down chevron-left chevron-right clock close menu search
14311431

Ein SEO-Thema (fast) ohne Backlinks: Google News

SEOs winken beim Thema „Google News“ immer wieder ab. Warum eigentlich? Weil es nichts bringt? Sicher nicht, denn selbst für ein Spezialthema kann ich mit News eine Menge Traffic auf meine Seite locken. Vielleicht liegt die Abneigung mancher Kollegen einfach daran, dass SEO für Google News kaum etwas mit Backlinks zu tun hat – und das erscheint ihnen fragwürdig und bizarr.

Dabei ist die Sache mit den News gar nicht sooooo schwierig, man muss nur wissen, was man tut – und man muss sehr genau wissen, welche Themen wirklich was bringen.

Doch zunächst vorab: Natürlich reden wir, wenn es um Google News geht, nicht von der Seite news.google.de – sondern von der News-Onebox im organischen Index – also hierüber:

Google News SEO
Google News SEO

Also: Warum sollte man sich als SEO damit beschäftigen? Immerhin ist diese kleine News-Kiste vollgestopft mit den News von Focus Online, Zeit Online und der Welt. Keine Chance gegen diese Dickschiffe! Wirklich nicht? Schauen wir mal auf ein attraktives, umkämpftes Keyword:

iphone app - Google-Suche-1

Wer ist Always Internet? Sicher kein Publisher mit der Newsmacht eines Print-Magazins. Wenn man also genau hin schaut, sieht man: Per Google News kann man sogar mit einer kleinen neuen Seite (auch ohne  Backlinkaufbau) eine Menge Visits zu attraktiven Keywords generieren. Warum also warten, bis der Linkaufbau wirklich wirkt? In der Zwischenzeit könnte man mit Google News für Traffic sorgen…

Wir notieren uns also: Google News ist auch was für SEOs.

Da stellt man sich allerdings grüblerisch die Frage, warum dann ausgerechnet die Nachrichtenmagazine immer so auf Google News schimpfen. Denn irgendwie erscheint gerade dieser Google-Dienst ja wie ein perfekter Herzschrittmacher für „traditionelle“ News. Mmmmhh. Das Geheimnis dahinter: Das sehen die Verleger ja auch so. Etwa das Hamburger Abendblatt bietet seine News für „normale“ Besucher hinter einer Paywall an – aber für Besucher, die über Google News kommen, öffnet die Zeitung ihr Nachrichten-Schatzkästchen und zeigt alles kostenlos (jedenfalls innerhalb eines Kontingents).

Lassen wir mal die normale Nachrichtenflut beiseite. Schauen wir lieber, wie man mit einem Nutzwertblick auf die Google News schaut. Und – überraschenderweise – fällt mir hierzu das Modul „Google news Performance“ in der Searchmetrics-Suite ein, das seit einigen Wochen seinen „Beta-Status“ verloren hat und nun als sehr erwachsen und einzigartig gelten darf.

Google News Top Articles
Google News Top Articles

Was man da alles entdecken kann, werdet ihr selber schnell erkennen – hierbei möchte ich euren Forschungstrieb nicht stören. Für eine zielführende Recherche nach interessanten Themen bitte ich jedoch, mal eben die Filterfunktionen bei den „Publisher täglich“ zu verwenden. So könnte etwa „Golf“ ein schönes, einträgliches Thema sein, oder? Wir filtern also „Sport“ und geben „Golf“ ein. Und, weil der Herbst ja nicht gerade die Golfer-Hauptsaison ist, verändern wir das Datum und geben als Start den März ein:

NewsPerformance

Das ist also eine komplette (!) Liste der Seiten, die sich im vergangenen halben Jahr mit Golf-News beschäftigt haben. Diese können wir uns nun genauer anschauen  inklusive aller Nachrichten, die von ihnen im Index waren. Diese Information gibt es nach einen Klick auf die Domain.

Wozu das? Na klar: Um zu schauen, wie das jemand macht, der es schon mal gut macht.

Wechseln wir die Perspektive: Unter dem Reiter „Top-Artikel“ finden wir, je nach Einstellung, die Artikel mit der besten Position bzw. längsten Verweildauer. Auch  hier kann ich filtern und anhand der Themen und der Publisher abschätzen, was funktioniert. Sehr hilfreich ist auch die Artikel-History – also wo welcher Artikel wie lange auf welchem Platz war:

history
history

Es soll sogar (auch große) Publisher geben, die diese Tabelle stündlich verfolgen und sich von den Top-Themen hier zu neuen News inspirieren lassen. Denn wenn „Der Westen“ seit fünfzehn Stunden die Suche nach dem Thema „umstrittene Grippe-Impfung“ dominiert, wird es höchste Zeit für eine Ablösung…

Aber: Wie komme ich in die Google News überhaupt rein?

Wie schaffe ich es überhaupt in den Newsindex? Im Grunde geht es darum, dass man wirklich News hat und dies Google auch mitteilt. Dazu habe ich – etwas länglicher – vor einiger Zeit auf SEO Book einiges geschrieben aber auch bei SEO United gibt es tolle Infos die Freunde der digitalen Nachrichtenverbreitung.

Schon klar: Auch Nachrichten schreiben sich nicht von selbst. Wer aber ohnehin Content für seine Seite aufbauen muss, kann diesen auch entsprechend aufbereiten und zeitlich vernünftig so terminieren, dass Traffic via Google News kommt. Für eine gut funktionierende Special Interest Seite reicht es ja schon, wenn man mit einer Handvoll News zu den jeweils aufmerksamkeitsstärksten Themen gut gelistet ist.

Probiert das mal aus, dann werdet ihr schon sehen…

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Eric Kubitz und ich bin Mit-Gründer der CONTENTmanufaktur GmbH. Wer mich erreichen will, kann dies per Mail (ek@contentmanufaktur.net) oder per Twitter tun. Bis bald!