searchmetrics email facebook github gplus instagram linkedin phone rss twitter whatsapp youtube arrow-right chevron-up chevron-down chevron-left chevron-right clock close menu search
34603460

It’s just more! Searchmetrics Essentials™ für SEO + SEM und Social (Teil 1)

Nun ist es endlich soweit. Nach über einem Jahr Entwicklungszeit, Schweiß und hunderttausend Arbeitsstunden sind wir sehr stolz, euch eine komplett neue Software Familie präsentieren zu können.

Autor: Marcus Tober

Mehr. Mehr von allem! Das ist der Treibstoff der uns antreibt und diesen haben wir für euch in unserer neuen Software nutzbar gemacht. 40 Entwickler waren mehr als ein Jahr lang daran beteiligt und haben nicht einfach nur ein Stück Software entwickelt. Die Software erlaubt weltweit einzigartige Analysen im SEO+SEM und Social Bereich und ist gleichzeitig intuitiv bedienbar. Wir lieben sie und ihr werdet das auch. Und weil sie so einfach ist, haben wir eine neue Software Familie daraus gemacht und sie Searchmetrics Essentials™ genannt.

Passt zusammen: Searchmetrics Suite, Searchmetrics Essentials, Searchmetrics Shop

Die Searchmetrics Essentials sind integrative Bestandteile der Searchmetrics Suite™, deshalb hat natürlich jeder unserer Suite-Kunden Vollzugriff auf alle Essentials. Doch zum ersten Mal bieten wir euch die Möglichkeit, Produkte in gewohnter Searchmetrics Qualität auch einzeln zu kaufen – und das ab 89 Euro im Monat. Jeder Bereich ist individuell erweiterbar, so dass sich jeder nach seinem Bedarf die Essentials konfigurieren kann. Dazu haben wir einen Shop entwickelt der euch einfach mehr erlaubt und ihr könnt jederzeit Funktionen in wenigen Sekunden hinzufügen und das ohne lästige Wartezeit und komplizierte Formulare.

Es handelt sich hier nicht um die neue Searchmetrics Suite 6 sondern um einen Teil der Suite. Wir haben zunächst den Research-Teil, also die Schnell – und Longtailanalyse und den Bereich Social, erneuert. Die Searchmetrics Suite ist weiterhin komplett am Start und wird auch unser Flagschiff bleiben. Eigene Keywords,  eigene Domains, die API und die Verknüpfung der Webtracking Partner (Google Analytics, Adobe SiteCatalyst, AT Internet u.s.w.) wird es nur in der Suite geben, das ändert sich auch nicht mit den Essentials.

Technik der Zukunft, die Essentials sind der erste Schritt.

Mehr Daten!

Ideen, Manpower und Technik, in das haben wir investiert um die größte Datenbasis im SEO+SEM und Social aufzubauen und so zu verknüpfen dass es einfach „mehr“ wird. Das „mehr“ ist für mich der Schlüssel, denn das macht Searchmetrics aus. Nicht einfach nur Daten, sondern mehr Daten aus denen man mehr Wissen und Erfolg herausholen kann.

Mehr Wissen!

Durch die zahlreichen Möglichkeiten und die Tatsache, dass bei uns alles in einer Software integriert ist, kann man einfach alles analysieren. Niemand muss verschiedene Tools benutzt, bei uns gibt es alles unter einem Dach. Das geht los bei der einfachen Keyword Recherche, der Konkurrenzanalyse im SEO oder SEM, Rankings in den Suchmaschinen bis hin zu den umfangreichsten Social Media Analysen, bei uns weiß man einfach mehr.

Mehr Visibility!

Das Thema Visibility (Sichtbarkeit) ist etwas dass es nicht nur im SEO gibt. Sichtbar ist man ebenso im Paid Search und Social Bereich. Daher haben wir eine Metrik um den Brand Visibility geschaffen. Der Komplexität der Berechnung im Hintergrund steht die einfache Interpretation und Vergleichbarkeit gegenüber. Alle Daten egal ob SEO+SEM oder Social wurden monatelang geprüft und mit Datenanalysten in selbst lernenden Algorithmen so verpackt, dass wir von nun an sogar Navigational, Informational und Transactional Search in der SEO+SEM Visibility berücksichten und in der Social Visibility die Reichweite und Konversion der verschiedenen Social Networks die wir analysieren. Wir haben eben nicht nur Zahlen, sondern mehr…

Die Ergebnisse sind unglaublich gut, weshalb wir uns auch entschlossen haben den OPI (Organic Performance Index) und andere Indexe auslaufen zu lassen. Rest in Piece OPI and Welcome „Visibility“ Family.

Mehr Wettbewerbsanalysen!

Was bringen mir die Zahlen wenn ich keinen Vergleich mit meiner Konkurrenz habe. Da beginnt es aber schon, denn was ist denn eigentlich die Konkurrenz. Denn die Konkurrenten in den Suchmaschinen unterscheiden sich oftmals von den Konkurrenten mit dem gleichen Geschäftsmodell, egal ob offline oder online. In den Suchergebnissen aber finden sich immer wieder Webseiten, an die man als Konkurrent niemals gedacht hätte.

Deswegen gibt es bei uns mehr Wettbewerbsanalysen: Wir zeigen auf einem Blick welcher Wettbewerber beachtenswert ist, wer gefährlich werden könnte und wer eigentlich zu vernachlässigen ist. Damit kann man seine Zeit gezielt auf die Wettbewerber richten von denen man lernen möchte. Wir zeigen ebenso anhand einer einfachen Branchenaufteilung in welchen Bereichen Wettbewerber stark sind und wo es Überschneidungen mit dem eigenen Geschäft gibt.

Mehr Länder!

Nicht nur große Marken schauen oftmals länderübergreifend. Das Internet ist auch für kleine Webseitenbetreiber und für Affiliates nicht an Landesgrenzen gebunden.

Deswegen decken wir mit der Searchmetrics Suite nun 32 Länder ab und mit der Analysen der Searchmetrics Essentials 15 Länder ab. 15 Länder! Und das ab ungalublichen 89 Euro im Monat. Es gibt auch keine Beschränkung auf einzelne Länder, ab 89 Euro für ALLE 15 Länder. Und wir haben die wichtigsten Länder dabei (siehe Grafik).

Mehr Möglichkeiten!

Und weil wir von unserer Software sowas von überzeugt sind, bieten wir euch die Möglichkeit kostenlos einen Account anzulegen und zu testen, so lange ihr wollt. Keine Kreditkarteninformationen, keine Bankverbindung und kein Haken das ihr nach 30 Tagen automatisch zu zahlenden Usern werdet! Schaut kostenlos in die Searchmetrics Essentials rein und überzeugt euch selbst.Ist schon echt irre, wie das mit Linkvendor.com vor 6 Jahren als eine der erfolgreichsten SEO Plattformen begann und nun mit den Essentials einen neuen Höhepunkt findet.

Es gibt in den Testaccounts zwar nicht alles zu sehen. ;),  aber ihr werdet sehr schnell verstehen, warum wir so stolz auf unsere Essentials sind und wieso sich der Kauf lohnt. Damit aber noch nicht genug: Jeder Report kann per Mail, Twitter, Facebook oder sonstwie verschickt werden. Und selbst ohne Account  kann der Empfänger einen Teil der Daten sehen. Ohne Anmeldung und ohne Verpflichtung. So macht teilen Spass.

Mehr Reports!

Brandneu ist auch unser individuelles Reporting System. Jede KPI, jeder Chart, jede Tabelle (!) kann mit einem Klick zu einem individuellen Report hinzugefügt werden. Dementsprechend lässt sich so ein individueller Report oder ein Dashboard grafisch und inhaltlich attraktiv zusammenstellen. Sogar eigene Texte und Grafiken können eingebaut werden. Und da auch jeder Report eine individuelle URL bekommt, kann auch er als Bookmark genutzt werden – oder er wird einfach als PDF exportiert. Nie war es so leicht, sich einfach mehr Daten individuell zusammenstellen zu können. Dabei ist es übrigens völlig egal, aus welchem Bereich die KPI, die Tabelle oder der Graph kommt.

Mehr Social

Last but not least der Teil mit den sozialen Netzwerken. Wir haben etwas  Unglaubliches wahr gemacht: Wir messen proaktiv (!) mit Facebook, Twitter, Google+1, LinkedIn, StumbleUpon und Delicious die wohl stärksten Social Media Seiten und können euch daraus enormes Wissen über echtes Nutzerverhalten liefern.

Wir wissen was wirklich in den Netzwerken passiert, was geklickt oder gemocht wird und wer wirklich Relevanz dort hat. Damit sind die eigenen Social Media Kampagnen auf einmal messbar und man kann sehr schnell bei der Konkurrenz schauen was sie so erfolgreich macht. Das Feedback der User ist unschätzbar, denn mit dem Wissen was geliked wird, kann ich meine Inhalte den Nutzern anpassen und muss nicht meine Nutzer an meine Inhalte anpassen. Wirklich wahr: Wir machen Social Media meßbar und es gibt kein vergleichbares Tool.

Da fehlt doch noch ein „mehr“…

Aufmerksame Leser wissen was fehlt und können vermuten, was wir noch als großen Bestandteil der Essentials Familie launchen werden. Aber dazu und zu weitere Features mehr im zweiten Teil meines Posts. :)

Und jetzt los, schaut euch unsere neuen Essentials direkt hier online an oder registriert euch kostenlos um euch von der Qualität zu überzeugen.

Übrigens freue ich mich über Feedback, Anregungen und vielen Kommentaren von euch.

Marcus Tober

Marcus Tober

Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Marcus Tober und ich bin Gründer und Chief Innovation Officer der Searchmetrics GmbH. Ich liebe Daten, weshalb meine Beiträge in der Regel davon mehr als genug haben. Lasst euch davon nicht stören. Über rege Diskussionen in den Kommentaren freue ich mich sehr.

10 thoughts on “It’s just more! Searchmetrics Essentials™ für SEO + SEM und Social (Teil 1)


  • Habe mich gleich mal registriert und bin schon sehr gespannt auf das arbeiten mit eurer neuen Software. Bin ganz besonders auf das individuelles Reporting System gespannt. Sobald ich meinen Testaccount habe und Erfahrungen gesammelt habe, gibt es einen ausführlichen Blogbeitrag.

  • Hallo,
    sind die schon in der Suite aktiv? Oder passiert das erst noch?

    Grüße
    Christian

  • @Markus hört sich alles sehr sehr gut an! Ebenfalls freue ich mich auf Teil 2 der sicherlich um „Links“ dreht.

    Ab wann haben denn bestehende Suite Kunden vollen Zugriff auf die Essentials?

    Grüße
    Marc

  • Congrats!

    Die Seachmetrics-Essentials sind innovativ und die Daten werden erfreulich „marketingfreundlich“ bereitgestellt. Zudem werden die Details hinter den Grafiken bereitgestellt, so dass auch die Analysten und Tekkies per Datenexport vom echten Mehrwert profitieren können.

    Ich persönlich würde mir die direkte Vergleichsfunktion (grafisch) der Visibility auf Domainebene auch für die Ergebnisse im Bereich Universal Search & Social wünschen, die Datenbasis dazu ist doch eh vorhanden und das wäre ein echter Mehrwert, da (ohne Umwege) ganzheitlich darlegbar.

    Chapeau!
    Die Essentials, die mich zu Teilen irgendwie an Rapid erinnern, kann ich empfehlen und sinnvoll nutzen bzw. eröffnet die Spielerei wirklich gute Möglichkeiten, Mehrwert und Potentiale.

  • Bin sehr gespannt und würde mich gern anmelden, allerdings funktioniert es nicht: Über dem Shop liegt ein grauer Filter, der in allen Browsern verhindert irgendetwas anklicken zu können…

    Hoffe das ist temporär und würde ich freuen, wenn Ihr das beheben könntet
    Lieben Dank!
    Rebecca

  • Auf der Messe gesehen, getestet und ich muss sagen: Hut ab! Super durchdacht, alles „aus einem Guß“, sehr schnell im Vergleich zu anderen Tools. Ich freu mich auf das Link-Tool :-)

  • Klingt echt sehr spannend. Leider ist der Shop irgendwie down. Bekomme immer folgende Fehlermeldung: matchmatchBREAK

  • Der Shop geht wieder und alle Suite Kunden können sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen.

  • Ich hab mal bei einem Kollegen über die Schulter geschaut und muss sagen, dass das Essentials wirklich überzeugt. Werde es mir wohl nun auch leisten…

  • Endlich ein SEA tool, was auch polnische Keyword Datenbank hat! Auf dem polnischen Markt zurzeit völlig konkurrenzlos!


Kommentar schreiben

Hinweis: Wenn ihr hier keinen Namen eintragt (sondern ein Keyword) oder uns euer Eintrag zu werblich erscheint, behalten wir uns das Recht vor, euren Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!

Des Weiteren erteilt ihr mit der Abgabe eures Kommentars eure Erlaubnis, dass eure Daten von blog.searchmetrics.com/de/ gespeichert werden. Zur Übersicht über die Kommentare und zur Vermeidung von Missbrauch, speichert diese Website Name, E-Mail-Adresse, Kommentar sowie die IP-Adresse und den Zeitstempel eures Kommentars. Die Kommentare können jederzeit wieder gelöscht werden. Detaillierte Informationen findet ihr in unserer Datenschutz-Erklärung.