searchmetrics email facebook github gplus instagram linkedin phone rss twitter whatsapp youtube arrow-right chevron-up chevron-down chevron-left chevron-right clock close menu search
1968719687

Google News: Das „Helpful Content Update“ kommt

Google hat am 18. August 2022 ein neues Algorithmus-Update angekündigt.

 

Update: Google verkündete am 25. August im Google Search Ranking Updates Überblick, dass das Rollout des “Helpful Content Update” startet. Dieses wurde am 9. August, nach ca. zwei Wochen, abgeschlossen.

Mit dem “Helpful Content Update” führt Google ein neues Ranking-Signal ein, um die Qualität von Website-Inhalten seitenübergreifend zu bewerten. Zunächst soll das Update für englische SERPs ausgerollt werden, weitere Sprachen werden folgen.

Die die Inhalte aufgewertet werden, die in erster Linie für User geschrieben wurden und ihre Anforderungen erfüllen. Sind Inhalte hingegen hauptsächlich auf die Suchmaschine ausgerichtet und bieten Usern keinen Mehrwert, sollen diese abgewertet werden.


“The helpful content update aims to better reward content where visitors feel they’ve had a satisfying experience, while content that doesn’t meet a visitor’s expectations won’t perform as well.” – Google


Das neue Ranking-Signal ist gewichtet und wirkt für unterschiedliche Websites verschieden stark. Vom Update betroffene Websites können die Auswirkungen voraussichtlich über Monate beobachten. Wenn auch eure Website dazu gehört, empfiehlt Google, die minderwertigen Inhalte zu entfernen.

Das “Helpful Content Update” ist Teil eines umfassenden Google-Projekts, mit dem Website-Betreibende veranlasst werden sollen, ihren Fokus auf hilfreiche, User-zentrierte Inhalte zu legen.

Welche Inhalte bewertet Google als wertvoll?

Mit seiner Twitter-Ankündigung veröffentlicht Google zudem einen Blogartikel, der weitere Details des Updates teilt und euch dabei hilft, wertvolle Inhalte auszumachen:

  • Die bestehende oder angestrebte Zielgruppe eures Unternehmens oder eurer Website würde diese Inhalte nützlich finden.
  • Eure Inhalte zeigen klar, aus erster Hand, euer Fachwissen.
  • Eure Website hat einen Hauptzweck oder Schwerpunkt.
  • User haben nach dem Lesen eurer Inhalte genug erfahren, um ihr Ziel zu erreichen.
  • User haben das Gefühl, eine zufriedenstellende Erfahrung gemacht zu haben.
  • Ihr haltet euch an die Richtlinien für Core Updates und Product Reviews.

E-A-T wird immer wichtiger: Die 5 besten Tipps für die Umsetzung

Mit den E-A-T-Prinzipien legt Google schon seit 2018 seinen Fokus auf hochqualitative Inhalte. Die drei Bewertungsfaktoren: Expertise, Authority und Trustworthiness scheinen auch im anstehenden „Helpful Content Update“ eine wesentliche Rolle zu spielen.

Wie lässt sich E-A-T am besten umsetzen? Diese 5 Tipps helfen euch dabei:

  1. Legt einen Fokus auf eure Kernthemen: Ihr seid Experte in einem bestimmten Bereich? Dann solltet ihr eure Themenfelder präzise wählen und bespielen. Schafft spezifischen und einzigartigen Content, der euren Usern einen wirklichen Mehrwert bietet. So profiliert ihr euch als zuverlässige und relevante Quelle für Informationen, denen User vertrauen.
  2. Beantwortet die Fragen eurer User: User gelangen auf eure Website, um Antworten auf ein Problem oder Fragen zu erhalten. Geht mit euren Inhalten darauf ein und liefert die Antworten, die euren Usern weiterhelfen.
  3. Setzt auf Qualität und Aktualität: Hochwertiger Content ist essenziell, um gute Rankings zu erzielen. Genauso wichtig ist es aber auch, eure Inhalte aktuell zu halten. Prüft euren Content daher regelmäßig und setzt das Datum der letzten Aktualisierung.
  4. Stärkt eure Brand: Baut ihr langfristig und nachhaltig eure Brand auf, ist das ein vertrauensförderndes Signal. Strategische Inhalte, Medien mit hoher Reputation oder Branchen-Autoritäten können hier hilfreich sein.
  5. Schafft Vertrauen: Fügt ihr Güte- oder Qualitätssiegel auf eurer Website ein (z. B. das TÜV-Zertifikat), integriert ihr Social-Media-Kanäle, konkrete Ansprechpartner und verwendet ihr eine HTTPS-Verschlüsselung schafft das Vertrauen bei euren Usern.

Wenn ihr mehr über E-A-T erfahren möchtet, empfehlen wir euch auch unseren Blogartikel.


Erneut zeigt ein Google Update: Wer auf hochwertige Inhalte setzt, gewinnt! Wertvoller Content, der User begeistert und ihnen eine ideale User Experience bietet, generiert mehr Traffic, mehr Umsatz und stärkt den Erfolg des ganzen Unternehmens.

Mit unseren Lösungen unterstützen wir euch. Ein Update eurer Content-Strategie, Software für die Erstellung eurer Inhalte oder Daten, die genau zeigen, wonach User suchen. Sprecht uns einfach an!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Boris Wartenberg

Boris Wartenberg

Boris Wartenberg ist als Senior SEO Specialist bei Searchmetrics für die technische und inhaltliche Suchmaschinenoptimierung zuständig. Er arbeitet seit 2006 im Online-Marketing, nachdem er sein Marketing-Studium mit Schwerpunkt Sport und Sponsoring abgeschlossen hat. Er hat sowohl auf Agentur - als auch auf Kundenseite im Content Marketing und in der Suchmaschinenoptimierung gearbeitet, Performance Marketing für B2B- und B2C-Kunden betreut, mehrere Positionen als Inhouse SEO innegehabt und mit namhaften internationalen Kunden wie Mercedes Benz und Roche Pharma zusammengearbeitet. Er hat sich von einem Generalisten zu einem Spezialisten entwickelt und hat eine große Leidenschaft für alles, was mit SEO zu tun hat.

Kommentar schreiben

Hinweis: Wenn ihr hier keinen Namen eintragt (sondern ein Keyword) oder uns euer Eintrag zu werblich erscheint, behalten wir uns das Recht vor, euren Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!

Des Weiteren erteilt ihr mit der Abgabe eures Kommentars eure Erlaubnis, dass eure Daten von blog.searchmetrics.com/de/ gespeichert werden. Zur Übersicht über die Kommentare und zur Vermeidung von Missbrauch, speichert diese Website Name, E-Mail-Adresse, Kommentar sowie die IP-Adresse und den Zeitstempel eures Kommentars. Die Kommentare können jederzeit wieder gelöscht werden. Detaillierte Informationen findet ihr in unserer Datenschutz-Erklärung.