searchmetrics email facebook github gplus instagram linkedin phone rss twitter whatsapp youtube arrow-right chevron-up chevron-down chevron-left chevron-right clock close menu search
15801580

Du bist nicht allein: SEO-Marktanalyse mit Überraschungen

Heute schreibe ich einen Beitrag zu einem „hidden Feature“ der Searchmetrics Suite. Das klingt lustig, da die Marktanalyse eigentlich alles andere als versteckt ist. Aber mal ehrlich: Wer hat in den vergangenen paar Wochen darin recherchiert? Aha, keiner meldet sich. Es ist also höchste Zeit, sich einem der stärksten Features der Suite zu nähern.

markt-analyseZunächst müssen wir kurz „Markt“ bzw. „Marktsegment“ definieren. Was ist damit gemeint? Ein Markt wie der Bankensektor oder die Aluminiumbranche? Der Wochenmarkt? Nein, die Suite orientiert sich ganz einfach an dem, was sie vom Markt ihres Bedieners weiß: Die eingegebenen Keywords definieren den Markt einer Domain. Und wer meinen Ratschlägen in den vorausgehenden Wochen folgt, und viel Liebe in die Definition der beobachteten Keywords steckt, ist mit der Vorarbeit bei der Marktbeobachtung schon fertig und braucht nur noch die Ergebnisse zu ernten. Und die finden sich – auf eine Domain bezogen – unter „Marktanalyse / Domain Performance“

seo-marktanalyse

Domain auswählen, alles bestätigen, ein bisschen warten und los geht’s. Das „bisschen warten“ kann übrigens auch ein bisschen mehr werden. Der Grund dafür ist, dass sich die Suite alle Daten für die nun folgenden Tabellen live heraus suchen und berechnen muss. Das kann bei ein paar Hundert Keywords nun mal ein wenig dauern. Doch das Warten lohnt sich.

Auf einen Blick: Die Ranking-Dynamik

Die mächtige Tabellensammlung beginnt mit der so genannten „Ranking Dynamik“. Hier werden die der Domain zugeordneten Keywords nach ihrer Beweglichkeit beurteilt. Hierzu analysiert die Suite, wie sehr sich die Suchergebnisse zum Suchbegriff verändert haben, und dies sogar bezogen auf die verschiedenen Ergebnisseiten (also Positionen 1-10, 11-20, 21-30 und innerhalb der ersten 100.) Warum soll mich das interessieren? Ganz einfach: Wenn viel Bewegung in den SERPs ist, wird der Weg nach oben schneller sein. Außerdem ist es interessant zu sehen, bei welchen Keywords (bezogen auf die Kategorisierungen wie Longtail, Marke, Money u.s.w.) die erste Seite sehr statisch und die zweite sehr dynamisch daher kommt.

Bei manchen Keywords ist Bewegung drin: Bei Adobe Reader aber erst auf der zweiten Seite.
Bei manchen Keywords ist Bewegung drin: Bei Adobe Reader aber erst auf der zweiten Seite.

Weiter mit dem Domain Ranking

Hierzu eine kleine Geschichte von einem Agentur-Pitch, an dem wir teilnahmen: Wir stellten dem potentiellen Kunden (der Betreiber einer Shopping-Dienstleistung) seine wahren Wettbewerber auf der Basis der von ihm zuvor an uns gemeldeten Keywords vor. Dem Geschäftsführer und dem Marketingverantwortlichen entgleisten die Gesichtszüge, da sie die Situation bis dahin völlig anders eingeschätzt hatten und mit der bisherigen Strategie keine Chance gegen diese Konkurrenz hatten. Denn das waren nicht, wie geglaubt, andere Shopping-Dienstleister, sondern die Shops selbst. Das führte zu einem kompletten Reboot der SEO-Strategie. Schuld daran war dieses Bild:

Alle Domains mit Positionen für "meine" Keywords im Überblick.
Alle Domains mit Positionen für „meine“ Keywords im Überblick.

Hier sehen wir auf einen Blick, wo sich die zu beobachtende Domain (grüner Punkt) hinsichtlich der Achsen „Position zwischen 100 und 1“ und „Zahl der beobachteten Keywords“ befindet. Die beste Position wäre also ganz oben rechts und der rote Punkt markiert die im Markt stärkste Domain (meist Wikipedia oder Amazon, je nach Keywordkategorie). Selbstverständlich verrät die Suite bei einem Mouseover auch, welche Domain sich hinter welchem blauen Bobbel befindet.

Dahinter steckt übrigens auch eine (exportierbare) Tabelle, in der die Werte auch ausführlich aufgeschlüsselt und nach SERP-Unterseiten sortiert zu lesen sind.

Was braucht man noch? Die Domain Dynamik!

Damit kann ich schnell erkennen, wer in meinem Markt zu einem Problem für mich werden könnte. Denn hier finden sich die Domains, die vor einer Woche wenige oder schlechte Platzierungen bei meinen Keywords hatten und dies nun erheblich verbessern konnten.

Hier hat sich wenig getan - das ist aber nicht immer so...
Hier hat sich wenig getan – das ist aber nicht immer so…

Und dann noch die Domain Keywords Advertiser

Das ist eine Tabelle mit den Werbetreibenden zu meinen Keywords. Und ich ich habe mir sagen lassen, dass sie interessant sei. Da mein Horizont in Sachen SEA und AdWords aber beschränkt ist, wage ich das nicht zu beurteilen. Deshalb schaut selber:

keyword-advertiser

Auch für Affiliates, Domainer und Forscher: Die Keyword-Performance

Zum Schluss noch ein Schmankerl, bei dem auch den Betreibern von reinen Affiliate-Seiten und/oder Domainern das Wasser im Mund zusammen laufen sollte: Die Keyword-Performance. Hier untersuchen wir sehr akribisch den Verlauf aller Domains, die in einem beliebigen Zeitraum für ein Keyword positioniert waren.

Sieht auf den ersten Blick verwirrt aus - ist aber hochinteressant!
Sieht auf den ersten Blick verwirrt aus – ist aber hochinteressant!

In einer zweiten Tabelle finden sich dann die Domains mit den größten Bewegungen in dem Zeitraum. Das schärft natürlich den Blick für die Chancen und die Rahmenbedingungen um ein spannendes Keyword herum. Übrigens, sehr spannend ist dies auch, wenn man hier anhand einiger Beispielkeywords die vielen Erkenntnisse und Erfahrungen von SEO-Kongressen überprüft. Das kann zu Überraschungen führen. Zum Beispiel, was die Entwicklung von Keyword-Domains oder Marken-Domains (ja, da ist meiner Meinung nach ein Unterschied) in den vergangenen Monaten betrifft.

Aber so etwas seht ihr natürlich eh alle selber, das muss ich euch ja nicht erzählen.

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Eric Kubitz und ich bin Mit-Gründer der CONTENTmanufaktur GmbH. Wer mich erreichen will, kann dies per Mail (ek@contentmanufaktur.net) oder per Twitter tun. Bis bald!

Eric Kubitz

Eric Kubitz

Wer schreibt denn hier? Eric Kubitz ist Gründer und Geschäftsführer der CONTENTmanufaktur GmbH, die für hohe SEO-Kompetenz und High-Quality-Content steht. Der gelernte Journalist und (Fast-)Wirtschaftswissenschaftler berät große und kleine Portale, gibt sein Wissen als Dozent an Hochschulen und inhouse weiter und spricht regelmäßig auf SEO-Konferenzen. Zu erreichen ist er per mail (ek@contentmanufaktur.net) oder per Google+ oder Xing.

5 thoughts on “Du bist nicht allein: SEO-Marktanalyse mit Überraschungen


  • Hallo,
    das ist wirklich eine schöne Sache und macht die Marktanalys noch interessanter!

  • Du bist nicht allein: SEO-Marktanalyse mit Ãœberraschungen Searchmetrics SEO Blog Pretty nice post. I just stumbled upon your blog and wished to say that I have really enjoyed surfing around your blog posts. In any case I will be subscribing to your rss feed and I hope you write again soon!

  • I am just glad seeking at your present write-up.

  • Thank you but again! Rather very good post. I lately found your weblog and also desired to state that We’ve really loved reading by way of your blog blogposts.

  • Norbert Werkhoven 17. Juli 2012 um 14:13

    Cheers, I’d an enjoyable experience developing the posts also Free Job Posting


Kommentar schreiben

Hinweis: Wenn ihr hier keinen Namen eintragt (sondern ein Keyword) oder uns euer Eintrag zu werblich erscheint, behalten wir uns das Recht vor, euren Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!

Des Weiteren erteilt ihr mit der Abgabe eures Kommentars eure Erlaubnis, dass eure Daten von blog.searchmetrics.com/de/ gespeichert werden. Zur Übersicht über die Kommentare und zur Vermeidung von Missbrauch, speichert diese Website Name, E-Mail-Adresse, Kommentar sowie die IP-Adresse und den Zeitstempel eures Kommentars. Die Kommentare können jederzeit wieder gelöscht werden. Detaillierte Informationen findet ihr in unserer Datenschutz-Erklärung.