Mobile-Analyse: Top100-SEO-Visibility-Domains „für Mobilgeräte geeignet“?

2. April 2015 | Analysen 1 Kommentar

Mobile Robot SsearchmetricsSind die Top-Domains für das Google Mobile Update vorbereitet? Wir haben uns die 100 Domains mit der höchsten SEO Visibility angesehen und diese mithilfe des Google „mobile-friendly“-Tests auf Mobilfreundlichkeit analysiert.

Google hat kürzlich bekanntgegeben, dass die Optimierung für Mobilgeräte ab dem 21.04.2015 als Ranking-Signal gewertet- und daher Auswirkungen auf mobile Suchanfragen haben wird. Darin verweist Google auf den Test auf Optimierung für Mobile.

Wir haben mit Hilfe dieses neu vorgestellten Tools Daten der Top100-SEO-Visibility-Domains erhoben und geprüft:

  1. welche Homepages als für Mobilgeräte optimiert ausgewiesen werden,
  2. welche Fehlertypen Google identifiziert und in welcher Häufigkeit diese auftreten.

Die stets aktuelle Liste der Top 100 Domains nach SEO Visibility gibt es übrigens in der Suite: suite.searchmetrics.com/de/research/visibility-charts/organic/visibility

Überraschendes Ergebnis: 20% nicht für Mobile optimiert

Immerhin 20% der analysierten Homepages sind nicht für Mobilgeräte optimiert. „Nur“ bei gut drei Vierteln der analysierten Seiten spuckte das Google-Tool das Label „Für Mobilgeräte optimiert“ aus.

mobile_optimization_blog

Unter den analysierten Domains sind einige Sites, die ihre mobile Version über die robots.txt blockieren (4%). Ein Beispiel hierfür ist testberichte.de. In diesem Fall zeigt Google die Seite als nicht optimiert an, dabei existiert eine mobile Version unter /mobile/, die Google nicht Crawlen darf.

Fehlertypen: Am häufigsten zu nah beieinanderliegende Links

Dabei hat Google fünf verschiedene Fehlertypen identifiziert:

  • F1) Links liegen zu eng beieinander (20%),
  • F2) Text ist zu klein und daher schwer lesbar (16%),
  • F3) Mobiler Darstellungsbereich nicht festgelegt (15%),
  • F4) Inhalt breiter als Bildschirm (12%) und
  • F5) inkompatible Plugins (1%).

fehlertypen_DE_blog

Welche Domains im Detail von welchem Fehlertyp betroffen sind, könnt Ihr der nachfolgenden Tabelle entnehmen:

 

Domain Diff. Mob./Desk. Status F1 F2 F3 F4 F5
wikipedia.org -5% nicht optimiert x
youtube.com -15% optimiert
facebook.com -16% optimiert
amazon.de -8% optimiert
ebay.de -2% optimiert
chip.de -10% optimiert
twitter.com -18% optimiert
apple.com -32% optimiert
spiegel.de -14% optimiert
computerbild.de -13% optimiert
focus.de -14% optimiert
t-online.de -18% optimiert
bild.de -18% optimiert
google.com 251% optimiert
dict.cc -9% nicht optimiert x x x
duden.de -5% nicht optimiert x x x x
imdb.com -11% optimiert
wiktionary.org -11% optimiert
idealo.de -9% optimiert
heise.de -19% Redirect/ robots.txt
giga.de -20% optimiert
sueddeutsche.de -16% optimiert
welt.de -16% optimiert
gutefrage.net -15% optimiert
google.de -10% optimiert
stern.de -16% optimiert
myvideo.de -41% optimiert
testberichte.de -13% nicht optimiert x x x x
zeit.de -14% optimiert
meinestadt.de -9% optimiert
microsoft.com -11% optimiert
yahoo.com -20% optimiert
otto.de -1% optimiert
mobile.de 1% URL nicht abrufbar
moviepilot.de -8% optimiert
netzwelt.de -19% optimiert
ladenzeile.de -1% optimiert
chefkoch.de -1% optimiert
wikia.com -16% optimiert
wetter.com -3% optimiert
autoscout24.de 2% optimiert
songtexte.com -5% nicht optimiert x x x x
tripadvisor.de -7% optimiert
billiger.de -3% nicht optimiert x x x
holidaycheck.de -3% optimiert
faz.net -21% optimiert
zalando.de 3% optimiert
web.de -14% optimiert
finanzen.net -14% Redirect/ robots.txt
handelsblatt.com -21% optimiert
filmstarts.de -16% nicht optimiert x x x
rtl.de -21% Redirect/ robots.txt
apotheken-umschau.de -5% optimiert
pcwelt.de -19% optimiert
dastelefonbuch.de -17% optimiert
onmeda.de 0% optimiert
linguee.de -18% optimiert
berlin.de -13% optimiert
amazon.com -13% optimiert
jetztspielen.de -10% optimiert
golem.de -29% optimiert
autobild.de -6% optimiert
prosieben.de -19% optimiert
mediamarkt.de -8% optimiert
softonic.de -45% optimiert
immobilienscout24.de -2% nicht optimiert x x
woxikon.de -14% nicht optimiert x x x x
n-tv.de -19% optimiert
gofeminin.de -3% optimiert
wetteronline.de -3% nicht optimiert x x x x
doccheck.com -6% optimiert
arbeitsagentur.de -5% optimiert
brigitte.de -3% optimiert
tumblr.com -18% optimiert
blogspot.com -18% optimiert
softonic.com 4% optimiert
spielaffe.de -42% optimiert
transfermarkt.de -9% optimiert
leo.org -12% nicht optimiert x x x x
instagram.com -17% optimiert
bab.la -20% optimiert
dailymotion.com -16% nicht optimiert x x x
lastfm.de -19% nicht optimiert x x x x
saturn.de -4% optimiert
gamestar.de -23% nicht optimiert x x x
wetter.de -11% optimiert
kalaydo.de -8% optimiert
kaufda.de -16% optimiert
clipfish.de -18% nicht optimiert x x x x
gelbeseiten.de -20% optimiert
conrad.de 0% nicht optimiert x x x x
fernsehserien.de -9% optimiert
dasoertliche.de -21% optimiert
kicker.de -18% nicht optimiert x x x
teltarif.de -24% nicht optimiert x x x
telekom.de -10% optimiert
bunte.de -6% optimiert
tvspielfilm.de -12% nicht optimiert x x x
kino.de -13% nicht optimiert x x
xing.com -21% optimiert

 

Wikipedia wird hier als nicht optimiert ausgewiesen, da sich die Auswertungen auf die Homepage beziehen und gerade diese nicht auf mobile Geräte ausgelegt ist. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Mehrzahl der Top100 Domains in .de das Thema Mobile berücksichtigen.

Kritik an Googles Tool

Die Daten des Google Tools stellen einen ersten Anhaltspunkt für die Optimierung der eigenen Website für mobile Endgeräte dar, bei unserer Analyse haben sich aber auch Kritikpunkte an dem Tool heraus kristallisiert:

Beurteilung auf URL-Basis

Googles Test auf Mobile-Optimierung überprüft nur einzelne URLS. Um jedoch eine Aussage über die Optimierung der gesamten Domain treffen zu können, müssen Websitebetreiber Daten aus den Google Webmaster Tools heranziehen. Die Auswertung dieser ist essenziell, um zu überprüfen wie gut die eigene Website für die mobilen Suchergebnisse optimiert ist. Hierfür hat Google zudem einen Bericht über die „Nutzererfahrung auf Mobilgeräten“ inklusive einer Liste der häufigsten Probleme in Bezug auf die Nutzererfahrung auf Mobilgeräten veröffentlicht.

Reliabilität

Die Ergebnisse sind nicht zuverlässig in Bezug auf den Optimierungsgrad.  So erreichen beispielsweise auch  URLs eine hohe Punktzahl 95/100 Punkten, die für Mobile gesperrt sind.
Auch wenn Googles Tool in dieser Hinsicht noch nicht ausgereift ist, geben die häufigsten Fehler unserer Analyse die Richtung vor, in die bei der Optimierung mobiler Websites gegangen werden sollte. Sie verdeutlichen dabei auch vor allem eins: die zentrale Bedeutung der Usability für Mobile Rankings.

Mobile Visibility & Mobile-Optimierungsgrad

Neben der SEO Visibility haben wir in unserer Tabelle die Mobile Visibility aufgeführt. Bisher zeigt sich kein Zusammenhang zwischen dem Optimierungsgrad einer Website und der Differenz zwischen Desktop- und Mobile Visibilty einer Website. Bleibt abzuwarten, ob sich dies nach dem von Google angekündigtem Update am 21.04. ändert.

Webseitenbetreiber sollten sich über häufige Fehler im Mobile-Bereich sowie Empfehlungen von Google informieren (gibt es auf den Google Developers Seiten).


Alle Artikel von anzeigen.

Kommentare (0)

Trackbacks (1)

  1. 11. Mai. 2015 18.05 Uhr

    […] Vorfeld des “Mobilegeddon” Roll-outs hatte Searchmetrics bereits eine Analyse vorgelegt, die Erkenntnisse zur Sichtbarkeit verschiedener Websites in den mobilen Suchergebnissen […]

Hinterlasse eine Antwort

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!