Kurzer Jahresrückblick und Happy Christmas für alle!

19. Dezember 2012 | Aktionen 5 Kommentare

Searchmetrics Essentials Weihnachts-Special

2012, was für ein Jahr für Searchmetrics und auch für mich persönlich. Wir haben im Sommer die Suite 6 präsentiert, großartiges Feedback bekommen und tolle Kunden gewonnen. Auch haben wir international den Durchbruch geschafft. Wir waren nicht nur gern gesehene Speaker rund um den Globus, auch bei der Kundenstruktur zeigt sich unser internationaler Erfolg, mit nunmehr 50% Kunden außerhalb von DACH. Wir konnten eine Menge internationaler Brands und Agenturen für uns gewinnen und haben aktuell über 40.000 zahlende Kunden, die weltweit unsere Software bzw. Daten nutzen. Vielen Dank für euer Vertrauen, was auch beweist, dass SEO längst ein Massenphänomen geworden und aus dem Internet Business nicht mehr wegzudenken ist.

Wir waren dieses Jahr auf so vielen Konferenzen wie noch nie zuvor, in USA (New York, San Jose, San Francisco, Las Vegas), England, Deutschland, Österreich, der Schweiz, Schweden, Slowenien, Serbien, Russland und noch einigen anderen Ländern. Wir haben so viele internationale Kundentermine gehabt wie nie zuvor und unglaublich viel von unseren internationalen Kunden gelernt. Dabei haben wir auch Einblick in verschiedene Kulturen, Ansätze und Anforderungen hinsichtlich SEO bekommen, die wir gerne in unsere Software integrieren und natürlich nächstes Jahr da fortsetzen werden. Es können nicht viele Firmen im Online-Marketing von sich behaupten Kundentermine -und workshops in u.a. Detroit, Cupertino, San Jose, New York, London, Paris, Stockholm, Moskau, Istanbul, Berlin, Stuttgart und München in wenigen Wochen wahrgenommen zu haben. Meine herausforderndste Erfahrung war ein 30-seitiger RFP, den ich bearbeiten und mit Jetlag in Cupertino präsentieren durfte.

Ich bin stolz und dankbar über das Vertrauen und die Akzeptanz von German Engineering überall in der Welt.

Und auch intern hat sich Searchmetrics sehr stark weiterentwickelt. Mit Tom  haben wir jemanden gefunden, der nicht nur Erfahrung mitbringt, sondern der einfach perfekt zu uns passt. Auch die zahlreichen neuen Features und Funktionen in der Suite machen mich sehr stolz auf unsere Company. Dafür natürlich auch ein dickes Danke an das komplette Team.

Und was wäre Weihnachten ohne Geschenke. Deshalb wollen wir euch auch dieses Jahr wieder etwas Gutes tun:

Ihr bekommt Zugriff auf alle Essentials Module, alle Metriken und auch der Subdomain Analyse – und sogar ein vollständiges Projekt (damit ihr euch selber davon überzeugen könnt was die Suite leisten kann): Wir schenken euch den Zugang auf die Searchmetrics Essentials. Alle User, die die Essentials gebucht oder sich auch nur dafür registriert haben, erhalten das SEO-Analyse-Paket aus SEO, Links und Social kostenlos. Und das war noch nicht alles, es gibt auch den Zugriff auf ein Demo-Projekt in der Suite, da kann sich dann jeder überzeugen, warum wir so stolz auf die Suite sind.

In dem Weihnachtspaket inklusive sind die Module SEO/SEM, Links, Social -  ohne Einschränkung und mit der Subdomain-Analyse, eine Funktion die es so nur bei uns gibt. Und wir legen noch eins drauf: Alle Nutzer bekommen Zugriff auf ein von uns angelegtes “Projekt”, in dem die Daten der New York Times überwacht werden. Damit könnt ihr euch ein Bild davon machen, was sonst nur mit der Searchmetrics Suite oder den Essentials ab der Stufe “Essentials Plus” zu sehen ist: Individuelle Projekt-Visibility, die vertiefte Wettbewerbsanalyse, Potentialanalyse und natürlich die Onpage-Optimizer. Das tolle und einzigartige an unserer Searchmetrics Suite ist, dass wir für die Analyse jeweils die gleichen Metriken verwenden. Egal ob ihr die Visibility in Deutschland oder Malaysia vergleichen wollt. Wir sind die einzigen, die diese Vergleichbarkeit möglich machen.

Damit ihr euch schon einmal darauf vorbereiten könnt, hier einige Daten, was die Searchmetrics Software bietet:

  • 100 Millionen Keywords
  • 75 Millionen Domains
  • 18 Länder mit real time SEO und Universal Search Analysen
  • 123 Länder mit eigenen Keywords, Analysen und Potentialen
  • 150 Mrd. Links mit State-of-Art Filteroptionen
  • Die aktuellsten und schnellsten Sichtbarkeitsdaten, Aktualisierung bis zu fünf mal pro Woche auf allen Kundenkeywords
  • Lokale Rankings in 50 Städten
  • Keyword Recherche mit Traffic-Zahlen und Integration von Universal Search Snippets
  • Konkurrenzanalysen für Domains und Subdomains
  • Visibility für Domains, Subdomains und Verzeichnisse und auf Projektebene
  • 9 Billionen Social Signals aus Twitter, Facebook, Google Plus, LinkedIn und Pinterest
  • Technische und inhaltliche OnPage-Analyse bezogen auf die Keywords pro URL
  • Verknüpfung zu den Webanalyse Anbietern um eure Traffic-Daten in die Suite zu importieren
  • und und und..

Da hat Knecht Ruprecht sich was Schönes ausgedacht.

Und was müsst ihr tun? Eigentlich nur registrieren und loslegen! Die Aktion startet offiziell ab dem 24.12. und endet am 31.12. um 23:59 Uhr, aber vermutlich werden wir das schon ein paar Tage früher für euch freischalten, es kann also nicht schaden uns auf Facebook zu folgen, da werden wir den Startschuss geben. Viel Spaß damit!

Und übrigens, wir würden uns natürlich auch sehr über Feedback freuen, bzw. sind auf eure Ideen gespannt, was wir 2013 in die Software einbinden sollen. Schreibt uns einfach einen kurzen Kommentar, was ihr euch wünscht, vielleicht kommt eure Idee ja dann im nächsten Jahr in die Software. Denn nur durch euer Feedback ist die Suite zu dem geworden, was sie heute ist…

Happy Data-Christmas!

Euer Marcus und das Searchmetrics Team 

Dies ist nur ein Gravatar

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Marcus Tober und ich bin Gründer und Geschäftsführer der Searchmetrics GmbH. Ich liebe Daten, weshalb meine Beiträge in der Regel davon mehr als genug haben. Lasst euch davon nicht stören. Über rege Diskussionen in den Kommentaren freue ich mich sehr, ansonsten findet ihr mich auch bei Google+
Alle Artikel von anzeigen.

Kommentare (5)

  1. 19. Dez. 2012 14.24 Uhr

    Respekt, Glückwunsch und frohe Weihnachten! :)

  2. 21. Dez. 2012 10.58 Uhr

    40.000 zahlende Kunden? Wow! Das sind ja schon mal mindestens 42 Millionen Euro im Jahr. Das hätte ich dieser Nische nicht zugetraut.

    Und toll, dass es wieder diese Weihnachtsaktion gibt.

    LG vom Wannsee,

    Sebastian

  3. 21. Dez. 2012 11.24 Uhr

    @Sebastian
    Das ist natürlich das Ziel in den nächsten Jahren diesen Umsatz zu erreichen. Aber Searchmetrics macht nicht nur Software für SEO Spezialisten. Diese Nische ist toll und treibt Innovationen. Aber viele normale User brauchen diese Spezialfunktionen nicht. Es ist wie bei Autos. Nur weil VW im Bugatti Veyron einen 16 Zylinder einbaut und die Technik dafür hat, bauen sie den 16 Zylinder auch nicht in den Golf, oder? Und so machen wir es auch. Die SEOs sind unser Bugatti und bekommen immer das beste, aber nicht ausreichend von der Menge für die 42 Mio Umsatz.

  4. 24. Dez. 2012 12.12 Uhr

    40000 zahlende Kunden wäre eine mega Hausnummer.
    Kann ich aber irgendwie nicht glauben, weil Sistrix jedes Mal die SEO Wahlen gewinnt und er lt. Insider aktuell keine 1000 zahlende Kunden hat.
    20.000 SEO´s (ca. 50 % der Kunden habt Ihr in D-A-CH) gibt es doch gar nicht in Deutschland die für ein SEO Tool mindestens 100 Euro monatlich hinblättern oder habe ich was verpasst?
    Wenn das wahr wäre, wäre es definitiv eine Meisterleistung von Dir, zumal Searchmetrics erst 5 Jahre Tool-Lösungen anbietet.

  5. 24. Dez. 2012 12.42 Uhr

    Hey Frank, bei den SEO-Wahlen machen nur wenige Leute mit. Bei den letzten SEO-Wahlen wurden vermutlich nicht mal 100 Stimmen gezählt, da nur Stimmen gewertet wurden von Usern die auch schon bei den letzten SEO-Wahlen mitgemacht haben (so habe ich Heiner verstanden). Das ist alles andere als aussagekräftig. Das wird auch sehr deutlich wenn man nur mal schaut wie viele User wir haben. SEOs sehen häufig nur sich selbst als Usergruppe, was die Realität total verzerrt. Denn der SEO-Markt auch für Spezialisten und die die echte Spezialisten sind aber nicht Teil der Community ist viel größer als man denkt. SEO ist ein weltweit wichtiges Thema und Massenphänomen. Ein Marketing Manager eines großen globalen Unternehmens ist nicht Teil der SEO Community, aber Searchmetrics Nutzer und Entscheider. Es gibt zig weitere Beispiele die ich aufzählen könnte von relevanten User von kleinen bis globalen Unternehmen.
    Und wie ich in meinem Kommentar vorher bereits geschrieben habe, sind unsere Softwarelösungen nicht nur für SEO-Spezialisten. SEO-Spezialisten sind sehr wichtig und werden es bleiben. Aber Searchmetrics macht mittlerweile viel mehr als SEO-Tools und u.a. durch Firmenübernahmen die wir noch nicht groß kommuniziert haben, haben wir uns in weiteren Technologie Bereichen und Kundengruppen verstärkt.

Trackbacks (0)

Hinterlasse eine Antwort

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!