SEO News: Disavow Links und der SEODay

24. Oktober 2012 | SEO Neuigkeiten 8 Kommentare

Willkommen bei unserer neuen Wochenrubrik. Ich habe mir die Idee schon lange durch den Kopf gehen lassen, jede Woche die spannendsten Themen zu sammeln und kurz zu kommentieren. Das machen aber schon ein paar andere Leute (hier, dort, da), also habe ich das immer gelassen. Das soll sich jetzt aber ändern, wir lesen und diskutieren intern recht viel über aktuelle Themen und das Interesse an solchen Sammlungen ist riesig, das sehen wir nicht nur intern, sondern hören das auch oft von unseren Kunden. 

Gut, also werden wir euch hier ab jetzt jede Woche auf aktuelle Themen hinweisen, nicht notwendigerweise Themen, die ihr noch nicht kennt, sondern Themen, die wir als so wichtig erachten, dass man sie einfach nicht ignorieren kann.

So wie diese Woche den SEODay in Köln. Allerdings leider ohne mich. Nach der SMX New York und der OMCap muss ich mal ein bisschen den Berg abarbeiten, wir sehen uns dann in Salzburg auf der SEOKomm.

Aber schauen wir uns mal danach um, welche Learnings wir aus der vergangenen Woche mitnehmen und worum wir uns in dieser kümmern sollten:

  • Disavow Links – Auf dem SEODay wird man wohl unbedingt über das neue Tool von Google sprechen müssen: Mit “Disavow Links” ermöglicht uns die Suchmaschine, Links ganz einfach per Tabelle zu entwerten. Na ja, so ganz einfach wird das wohl nicht sein. Dazu haben sich ja schon die Kollegen Sebastian Socha und der Marco Janck geäußert. Graham Charlton liefert uns die Sichtweise aus den USA dazu, und ich möchte euch einfach noch mal empfehlen, euch sehr gut zu überlegen, was ihr Google an Daten liefert und was ihr besser für euch behalten solltet. Solche Tools können mächtig helfen, aber auch mächtig in die Hose gehen. Und für alle Zweifler: Einer unserer Kunden hat tatsächlich unter einer Menge wirklich dreckiger Links gelitten. Auch auf mehrfache Kommunikationsversuche ließen sich eine Menge Links einfach nicht abbauen. Dieser Kunde wird das neue Tool also direkt zu schätzen wissen.
  • Dass Google auch schon selbst Seiten bastelt, um den Handel anzukurbeln, ist ja nicht neu. Ein Portal für Autoversicherungen ist aber angesichts einiger attraktiver Affiliate-Deals besonders spannend und lässt uns darüber nachdenken, was wohl das nächste sein wird. Die Richtung zumindestens dürfte klar sein: Es wird etwas sein, mit dem Google viel Geld verdienen kann und ein Bereich werden, der sehr verteilt ist. Bei den Jobs hat Google vor ein paar Jahren schon mal versucht, mit Base einen Fuß in die Tür zu bekommen. Sie sind damals an der Ablehnung aller Jobbörsen gescheitert, weil sich fast alle geweigert hatten, daran teilzunehmen. Hätte auch anders laufen können damals…
  • Google wird lokaler. Wenn ihr lokale Rankings für eure Geschäftsmodelle braucht, führt wohl kein Weg an den lokalen Ergebnissen bei Google vorbei. Ist nichts wirklich Neues, solltet ihr aber auf jeden Fall auf dem Schirm haben.
  • Wer eine Infografik als Content (oder vielleicht als Linkbait) einsetzen möchte, sollte mittlerweile etwas vorsichtiger sein. Auf Search Engine Land habe ich einen schönen Beitrag gefunden, der zeigt, wie man solche Grafiken und SEO prima in Verbindung bringen kann. Ach, und weil das ja auch immer mehr ein Social Thema ist: Hier noch spannende Tipps von Cyrus Shepard auf SEOmoz, wie man G+ für sich nutzt. Ihr kennt doch Google Plus, oder? ;-) Und an der Stelle auch schon mal ein Vorgeschmack auf die Studie, an der wir gerade arbeiten. Es lohnt sich auf jeden Fall, auf Google+ stärker zu achten.Das wird noch ein ganz dickes Ding werden, zumindestens für die SEOs unter euch.
  • Eine prima Idee ist es wohl, sich jetzt mit den Snippets in den SERPs zu beschäftigen. Auf der SMX in Stockholm hat Bastian Grimm einen tollen Vortrag gehalten – mit reichlich Tipps und Tricks. Vielleicht bringt euch der Basic-Artikel von Stephan Czysch auf einen guten Wissenstand dazu.
  • Ein bisschen entspannt hat mich ein Artikel von Chris Drum auf Webpronews über eine Heavy-Ad-Penalty: Er zeigt, dass man schnell wieder aus einer solchen Penalty heraus kommt, die wegen zu viel Werbung verhängt wurde. Das ging in diesem Fall direkt nach dem nächsten Crawl. Hoffen wir mal, dass das immer der Fall ist.
  • Und es wird mal wieder Zeit, sich um Google News zu kümmern: Einmal, weil auf Search Engine Land viele Infos für Enterprise News SEO gesammelt wurden. Interessant ist auch, was in Brasilien passiert. 154 Zeitungen sagen dort “kein Google News” mehr. Der Grund: “Wir sind zu dem Schluss gekommen (…), dass uns ein Verbleib bei “Google News” nicht dabei geholfen hat, unseren digitalen Empfängerkreis zu vergrößern.” Die nächsten können die Franzosen sein. Natürlich haben wir das für euch auf dem Schirm und werden versuchen, das in Zahlen in den nächsten Wochen für euch abzubilden. Was daraus werden wird? Wir werden sehen, aber mir zumindestens wäre Traffic lieber als kein Traffic, oder?

Hier sind wir demnächst zu finden:

  •    1.11. UK Search Awards (Searchmetrics ist nominiert)
  •    6.11. NOAH Conference London (Marcus als Speaker)
  •    8.11. Race Conference Moskau (Marcus und Matthias als Speaker)
  •    23.11. SEOKomm Salzburg (Marcus und Kathrin als Speaker)

Ich hoffe, unsere neue Rubrik gefällt euch. Ich würde mich sehr über euer Feedback freuen. Und wir sind natürlich auch auf euren Input angewiesen. Schreibt mir einfach eine Mail oder kontaktiert mich über Facebook, Twitter, Google+ oder im echten Leben (ja, das gibt es wirklich) und sagt mir, welche Themen ihr gerne hier nächste Woche sehen wollt oder welche Themen euch aktuell beschäftigen.

Dies ist nur ein Gravatar

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias Bachor und ich leite das Marketing Team bei Searchmetrics. Bei Anregungen oder Feedback kann man mich via m.bachor@searchmetrics.com oder über Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.
Alle Artikel von anzeigen.

Kommentare (3)

  1. Jan
    26. Okt. 2012 15.13 Uhr

    Hey Matthias, dann mal willkommen im Reigen der Rückblicke.

  2. 30. Okt. 2012 09.50 Uhr

    Danke Jan

  3. 31. Okt. 2012 11.15 Uhr

    Ist Google nicht schon länger “lokaler”?

Trackbacks (5)

  1. 29. Okt. 2012 15.26 Uhr

    […] SEO News: Disavow Links und der SEODay » Willkommen bei unserer neuen Wochenrubrik. Ich habe mir die Idee schon lange durch den Kopf gehen lassen, jede Woche die spannendsten Themen zu sammeln und kurz zu kommentieren. Das machen aber schon ein paar andere Leute (hier,dort,da), also habe ich das immer gelassen. von Matthias Bachor […]

  2. 15. Nov. 2012 13.51 Uhr

    […] Matthias Bachor http://blog.searchmetrics.com/de/2012/10/24/seo-news-disavow-links-und-der-seoday/ […]

Hinterlasse eine Antwort

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!